JedeSchule.de ist eine Informations- und Recherche­plattform,

die Eltern, Schüler*innen, Lehrenden, Politiker*innen und zivilgesellschaftlichen Organisationen den Zugang zu Schulinformationen erleichtert. Wir geben einen Überblick über rund 30.000 allgemeinbildende Schulen in Deutschland. Für knapp 3.000 Schulen in Berlin und Sachsen liegen umfangreiche Daten zu Aktivitäten neben dem Unterricht, Förderangeboten und Partnerschaften vor.

Das Projekt

Schulen sind unverzichtbar für die zukunftsfähige Gestaltung unserer Gesellschaft. Mit JedeSchule.de setzen wir uns für mehr Transparenz im Bildungsbereich ein und fördern den Dialog zwischen verschiedenen Akteur*innen in der Bildungspolitik.

JedeSchule.de informiert über alle allgemeinbildenden Schulen Deutschlands und stellt detaillierte Informationen über Aktivitäten, Förderangebote und Partner der Schulen in Berlin und Sachsen dar. Denn Zukunftskompetenzen, Lösungsorientierung und nachhaltiges Handeln lernen junge Menschen nicht nur im Unterricht. Es sind die vielen Projekte in der Schule, in denen sich die Schüler*innen erproben und ihre Potenziale entfalten können. Umgesetzt werden sie mit verschiedenen Partnerorganisationen.

Daten

Bei JedeSchule.de nutzen wir öffentlich zugängliche Daten insbesondere der Statistischen Landesämter und des Statistischen Bundesamtes, die von den Schulen regelmäßig gemeldet bzw. von den zuständigen Behörden erhoben werden. Im Rahmen des Projekts wurden diese Informationen erstmals in Deutschland länderübergreifend gesammelt, strukturiert und aufbereitet.

Alle Daten zum Projekt sind unter Daten frei zugänglich und können heruntergeladen werden. Haben Sie Anmerkungen oder einen Fehler entdeckt, dann melden Sie sich gerne bei uns per Mail.

die Projektpartner

BildungsCent e.V.

Seit 2003 arbeitet BildungsCent e.V. mit Sitz in Berlin im gesamten Bundesgebiet mit 5.000 Schulen und Bildungseinrichtungen zusammen. Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer neuen und nachhaltigen Lehr- und Lernkultur.

Datenschule

Die Datenschule ist ein Weiterbildungsprogramm des Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. zu Daten und Technologien. Wir zeigen gemeinnützigen Organisationen die Chancen der Digitalisierung auf: Vom Daten finden, analysieren und visualisieren, unterstützen wir soziale Projekte fakten-basiert und vermitteln durch Workshops die nötigen Kompetenzen im Umgang mit Daten und digitalen Tools.

Presse und Berichte

Pressemitteilung

Unsere Pressemitteilung vom 15.03.2017 zum Download

Pressespiegel